header

Wichtig!

CSD vom 14. bis 30. Juli 2017

alle Infos hier

nächster Stammtisch am 12.08.

ab 19:30h im Bernstein

Hauptmenü

Aktuelles Print E-mail

Hier findet Ihr Informationen zu Veranstaltungen, Terminen oder sonstigen Angeboten zu Trans*-Themen in Stuttgart, Baden-Württemberg und darüber hinaus.

 

Anfrage für eine Studienarbeit

"Unterschiedliche Aspekte der Geschlechtsumwandlung"

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Kommilitonin Öznur Köse und ich, Tugba Pehlivanoglu, sind Studentinnen an der Hochschule Furtwangen. Wir studieren Molekulare und Technische Medizin und sind momentan im vierten Semester. Aktuell schreiben wir eine Studienarbeit über das Thema "Unterschiedliche Aspekte der Geschlechtsumwandlung". Bei unseren Recherchen sind wir im Internet auf Sie aufmerksam geworden und wollten Sie fragen, ob Sie uns bei einigen Punkten behilflich sein könnten. Beispielsweise bräuchten wir einige Zahlen (Wieviele Menschen pro Jahr entscheiden sich für eine Umwandlung? Wieviele davon sind MzF und FzM?). Außerdem würden wir sehr gerne ein (evtl. anonymes) Interview mit einer/m Betroffenen führen, damit wir Erfahrungen und authentische Informationen in unsere Studienarbeit miteinbringen können.

Für Ihre Mühe bedanken wir uns im Voraus und verbleiben


Mit freundlichen Grüßen,

Tugba Pehlivanoglu

Öznur Köse

Molekulare und Technische Medizin
Fakultät Medical and Life Sciences
HFU Furtwangen

Kontakt unter: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

 

***

 

das Mannheimer

theater oliv gastiert

beim diesjährigen Stuttgarter CSD-Kulturfestival

am 15.Juli 2017 um 20h

im

StudioTheater Stuttgart

mit

Ich bin doch nicht schwul, nur weil ich einen Mann liebe

Transsexualität vor fast 100 Jahren im Focus unserer Zeit!

Szenen, Polizeiakten, Interviews mit heutigen Transsexuellen, persönliche Briefe, Essays, Gerichtsurteile und ärztliche Gutachten.

Eine Lecture Performance

basierend auf den Unterlagen einer Theaterproduktion, die in Koproduktion mit der Sonderausstellung “Vom anderen Ufer? lesbisch und schwul, BTTIQ in Ludwigshafen” und Transsexuellen aus der Rhein-Neckar-Region entstanden ist "Liddy Bacroff: Will flirten, toben, schmeicheln" (übrigens als ganzes Theaterstück im November im Stuttgarter Merlin zu sehen).

 

 

***

LIEBE AN ALLEN UFERN!

 

DER WELTWEIT

EINZIGE GRENZÜBERSCHREITENDE CHRISTOPHER STREET DAY

VON KREUZLINGEN (CH) NACH KONSTANZ (CH) AM 15. JULI 2017!

 

SCHIRMHERRSCHAFTEN:

BRIGITTE LÖSCH MDL

UND

OBERBÜRGERMEISTER ULI BURCHARDT

 

Der Ablauf auf einen Blick

10:00 Uhr Aufstellung zur Demonstration am Bärenplatz, Kreuzlingen

12:00 Uhr Beginn der Demonstration

ca. 12:30 Uhr Symbolischer Grenzüberschritt von Kreuzlingen nach Konstanz

ca. 13:30 Uhr Kundgebung unserer Forderungen auf der Marktstätte Konstanz

14:00 Uhr Kundgebungsprogramm im Stadtgarten Konstanz

 

Moderation:

Die Schwestern vom Orden der Perpetuellen Indulgenz mit

Johnathan Celestin (New York, USA)

Omnitah (Schweden/Deutschland)

LaDiva Live (Belgien)

Alex Palmieri (Italien)

Seyran Ismayilkhanov (Aserbaidschan/Deutschland)

Nasser Abdelgawwad (Ägypten/Deutschland)

DJ Alessandro Lesz (Österreich)

DeFranzy (Berlin)

Ryan Stecken (Berlin)

Chris & Taylor (Wiesbaden)

Lucky Ladies (Konstanz)

 

21:00 Uhr CSD-Abschlussparty im Konzil Konstanz mit Djane Miss Delicious und DJ CK

Weitere Infos zu den Showacts während des Kundgebungsprogramms:

http://csd-konstanz.de/?page_id=1475

 

Freitag, 14.07.17

woman only Auftaktveranstaltung

im Belladonna Konstanz (Oberlohnstr. 3/Neuwerk):

20:00 Uhr Lesung von Martha Neuer: „Die Frau aus einem Guss“

anschließend:

woman only CSD-Auftakt-Party im belladonna (ab ca. 22:00 Uhr)

 

Kunstausstellung “Schwestern der perpetuellen Indulgenz" von Lars Deike

in der Eingangshalle des Konzils vom 15.07. – 19.07.

 

Zum CSD zum See in Konstanz wird der Künstler die Ausstellung "Schwestern der Perpetuellen Indulgenz" in Übergröße zeigen. In riesigen Formaten (3 x 2 Meter) werden die weissgeschminkten, schwulen Schwestern (sie moderieren auch das Kundgebungsprogramm des CSD zum See im Stadtgarten) die grosse Eingangshalle des Konzils und das Obergeschoss des Konzils schmücken.

 

***

Der CSD Stuttgart beginnt ganz besonders glamourös: mit der CSD-Eröffnungsgala. Am Freitag, 21. Juli 2017 lädt im Friedrichsbau Varieté ein einmaliger Mix aus allerlei kulturellen Facetten zum PERSPEKTIV-WECHSEL ein. Musik, Wort und Bewegung, gewürzt mit einer Prise Politik, verschmelzen zu einem einmaligen Show-Erlebnis. Die wunderbare musikalische Begleitung eines großen Live-Orchesters versprüht zudem wahren Gala-Glamour.

Mit dabei sind unter anderem Frl. Wommy Wonder (Moderation), Tahnee (Stand-up Comedy), Kevin Tarte (Musical), Sven Hensel (Poetry Slam) sowie das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg und weitere mehr.

Karten gibt es zu Gunsten des CSD-Vereins ab 33,70 (inklusive Gebühren) Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, vor Ort im Varieté, telefonisch unter 0711 2 555 555 oder via Onlinebuchung. Vereinsmitgliederder IG CSD Stuttgart e.V. erhalten 10 Prozent Rabatt auf den Grundpreis der Tickets (Infos ⇒ This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it ).

 

Keine Perspektive zum CSD Stuttgart 2017 verpassen:

www.facebook.com/csdstuttgart
www.twitter.com/csdstuttgart
www.instagram.com/csdstuttgart
www.vimeo.com/csdstuttgart
www.youtube.com/csdstuttgart

 

***

transidentX e.V. beim CSD Stuttgart 2017

Auch in diesem Jahr sind transmann e.V. und transidentX e.V. am 30.07.2017 wieder mit einem Stand auf der Hocketse, dem Straßenfest zum CSD vertreten.

Unser Stand befindet sich in diesem Jahr in der Stiftsstraße (ggü. Montblanc/ Louis Vuitton).

Wir freuen uns selbstverständlich auch in diesem Jahr über eure tatkräftige Unterstützung bei der Standbetreuung.

 

***

Gerne nehmen wir Eure Hinweise oder Tipps auch unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it entgegen.

 

Für externe Links wird keine Haftung übernommen.
Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich transidentX die Inhalte, die hinter dem Verweis oder Link liegen, zu Eigen macht. (s. a. Impressum)